Strand am Corcovado Nationalpark
Drucken

Der Hafen Puerto Jimenez

Der Ort Puerto Jimenez ist noch gut mit dem Fahrzeug zu erreichen

Es gibt regelmäßige Busverbindungen ab Palmar Sur bis Puerto Jimenez. 

Man benötigt keinen Jeep mehr um bis Puerto Jimenez zu gelangen. Die Straße die von Puerto Jimenez dann weiter auf die Osa- Halbinsel bis Carate führt ist dann allerdings nur noch mit einem guten Jeep und viel Mut befahrbar.

Außerdem gibt es eine Personenfähre, die in 90 Minuten täglich einmal ab Golfito über den "Golfo dulce" nach Puerto Jimenez fährt, sowie ein Schnellboot, das dreimal am Tag diese Strecke zurücklegt. Die Kosten betragen etwa 8 US$ pro Person.
Ab Golfito: 7.00, 10.00, 13.00 und 15.00 Uhr (unverbindlich)
Ab Puerto Jiménez: 8.30, 11.30, 14.00 und 16.00 Uhr (unverbindlich)

Am Strand bei Puerto JimenezPuerto Jimenez wird auch täglich von Sansa angeflogen.

Der Golfito dulce ist von ganz ruhigem Wasser geprägt, die üppige Natur rund herum legt Zeugnis für die häufigen Regenfälle ab. Die Gegend ist hervorragend für ruhige Kajakfahrten geeignet.

Als Unterkunft in P. Jimenez empfehlen wir die Posada Jimenez.

Wer ein echtes Urwalderlebnis sucht, der sollte außerhalb des Ortes unterkommen. An der Route Richtung Carate befindet sich die die el Remanso Lodge, ein Traum. Die perfekte Kombination zwischen Komfort und wilder Natur. Ebenso spannend ist die Luna Lodge, die schon im Nationalpark Corcovado oberhalb von Carate liegt. Spannend und perfekt!