reisen nach lateinamerika

Kliniken in VenezuelaVenezuela: Gesundheit & Reisevorbereitung

Der Abschluss einer privaten Reisekrankenversicherung wird dringend empfohlen.

Durch die aktuelle Situation mit Medikamentenknappheit in Venezuela und fehlender Ausrüstung in Apotheken, Kliniken und Krankenhäusern ist es ratsam sich reichlich Medikamente und Verbandszeug mitzunehmen. Bei Nutzung einer Privatklinik muss man in Vorleistung treten. Der Besuch einer Privatklink im Krankheitsfalle ist in jedem Fall die richtige Lösung. in abgelegenen Orten muss man sich evtl. auch mit dem Hospital zufrieden geben.

 

Apotheken haben meist bis spät in die Nacht geöffnet und es gibt einen aus Deutschland bekannten Notdienst. Viele gängige Medikamente erhält man auch ohne Rezept- falls vorhanden.
Impfungen gegen Gelbfieber und Tetanus werden empfohlen, aber nicht vorgeschrieben, Malaria hat man nicht zu befürchten, sofern man nicht in tiefste Goldgräbergebiete vorstößt.

Wie in allen „südlichen“ Ländern sollte man beim Verzehr von Eis, Fruchtsäften, Salaten und ungeschälten Früchten vorsichtig sein um Durchfallerkrankungen zu vermeiden.

Da durch die Devisenknappheit in Venezuela auch ein großer Mangel an Medikamenten und Sanitätsartikeln besteht sollte man sich ein wenig vorbereiten und einige Dinge mitbringen. Wer auf regelmäßige Medikamente angewiesen ist, sollte diese unbedingt in ausreichender Menge dabei haben.

costa rica rundreisen

kontrastreiches Costa Rica

die versteckten Highlights von Costa Rica
in 3 Wochen erleben

panama reise

Erlebnisreise Panama

Exklusive Touren, spannend und individuell
mit viel Natur

Abenteuer in Nicaragua

Nicaragua Abenteuer

hier gibt es noch weisse Flecken auf der
Landkarte zu erkunden!

Natur und Reise

Kombinationsreisen

Costa Rica und Panama, Costa Rica und
Nicaragua, oder alle drei

Bitte Kontakt- Formular ausfüllen
Copyright © 1995- 2016 alautentico SA