reisen nach lateinamerika

Flora und Fauna in Venezuelageniesse Flora & Fauna von Venezuela

Venezuela ist Heimat einer sehr großen Vielfalt von Pflanzen und Tieren und eines der artenreichsten Gebiete der Welt.

Die Entwicklung der Tier- und Pflanzenwelt in Venezuela ist das Ergebnis von zwei Hauptfaktoren. Sowohl die Vielfalt der Landschaft, die es ermöglichte, dass sich viele einzigartige Spezies entwickelten, als auch die geographische Geschichte des Kontinents.

Nachdem Südamerika etwa 70 Millionen Jahre geografisch isoliert war, erhob sich vor etwa 3,5 Millionen Jahren eine Landbrücke (das heutige Panama) aus dem Meer, und stellte eine Verbindung zu Mittelamerika her. Vereinzelt kamen neue Spezies aus Asien über Nord und Mittelamerika auf den Kontinent, und vermischten sich mit der einheimischen Tier- und Pflanzenwelt. Obwohl diese neuen Arten die Vielfalt in Südamerika bereicherten, ergab sich natürlich auch neue Konkurrenz, und einige Arten starben in dieser Zeit aus.

Heute gibt es über 280 verschiedene Spezies von Säugetieren in Venezuela, unter ihnen der Jaguar, der Puma, das Capybara (Chigueire), die Seekuh (Manati), Brüllaffen, Faultiere und zwei Arten von Süsswasserdelfinen. Um die Faultiere zu entdecken, bedarf es jedoch eines geübten Auges, da sie durch ihre fast vollkommene Bewegungslosigkeit ausgezeichnet getarnt sind. Venezuela beheimatet auch den Riesenotter oder Wasserwolf, den seltensten Otter der Welt. Auch die Seekuh (Manati), ein vom Aussterben bedrohtes Säugetier ist in Venezuela beheimatet, der Turúepano Nationalpark im Osten des Landes (Bundesstaat Sucre) wurde nur zum Schutz des Manati gegründet.

Im dichten Regenwald, in den Bergwäldern und Nebelwäldern herrschen für die Tiere in Venezuela ausgezeichnete Lebensbedingungen. Besonders viele Tiere leben daher im Kronenraum der Urwaldriesen und sind daher sehr schwer zu beobachten. Von den Säugetieren kommen dort häufig Breitnasenaffen vor, so z.B. Brüllaffen, Totenkopf- und Kapuzineraffen. Zu den Säugetieren sind auch die zahlreichen Fledermausarten zu rechnen, von denen die meisten als Blütenbestäuber leben. Jedoch gehört auch der nur in Südamerika lebende, so genannte „echte Vampir“ zu ihnen.

costa rica rundreisen

kontrastreiches Costa Rica

die versteckten Highlights von Costa Rica
in 3 Wochen erleben

panama reise

Erlebnisreise Panama

Exklusive Touren, spannend und individuell
mit viel Natur

Abenteuer in Nicaragua

Nicaragua Abenteuer

hier gibt es noch weisse Flecken auf der
Landkarte zu erkunden!

Natur und Reise

Kombinationsreisen

Costa Rica und Panama, Costa Rica und
Nicaragua, oder alle drei

Bitte Kontakt- Formular ausfüllen
Copyright © 1995- 2016 alautentico SA