reisen nach lateinamerika

Tortuguero Nationalpark aus der LuftTortuguero Nationalpark

Tierbeobachtung in reiner Natur

komplette Tour ab/ bis San José, Santa Ana oder  dem Zentraltal

Wer gerne den Tortuguero Nationalpark kennen lernen möchte- und das ist eigentlich ein Muss, wenn man Costa Rica bereist, hat die Qual der Wahl. Wie verbindet man einen Aufenthalt in Tortuguero mit der Reise? Sehr gut! Wir haben konkrete Vorschläge dafür.
Man sollte den Tortuguero Nationalpark nicht ohne organisierte Tour bereisen. Denn dann bezahlt man entweder zu viel Geld oder man sieht zu wenig.

Eine sehr einfache Lösung ist ein Dreitagesausflug ab/ bis Santa Ana/ San José. Man wird früh am Morgen im Hotel abgeholt und ist am dritten Abend wieder dort. Alles ist organisiert, drei Touren sind im Paket inklusive, einige zusätzliche Touren kann man vor Ort dazu kaufen. Der große Vorteil dabei ist, dass man sich um nichts mehr kümmern muss, eine Garantie dafür bekommt, dass man in kürzester Zeit ein Maximum an interessanten Dingen sieht und von professionellen, sehr guten Guides begleitet ist.

Die Flora und Fauna vom Nationalpark Tortuguero sind einmalig auf der Welt, unsere Guides verfügen über das Wissen und die Erfahrung zu jedem Tier und zu jeder Pflanze viele sehr interessante Informationen zu geben .
Die Fahrt startet in Santa Ana/ San José und man durchquert den Nationalpark Braulio Carillo, ein sehr interessanter Nationalpark, der fast an den Toren der Hauptstadt beginnt und sich bis in die Karibikebene hineinzieht. Der Nationalpark besteht weitgehend aus Bergnebelwäldern- unterwegs bekommt man Möglichkeiten diesen zu betrachten und bekommt Erklärungen dazu.

Das Frühstück findet in einem sehr freundlichen Restaurant am Rio Danta statt, wo man die Möglichkeit hat einen Abstecher in den tropischen Regenwald, der auf dieser Höhenlage schon dominierend ist, zu wagen. Ab dem Ableger geht es dann mit dem Boot weiter. Je nachdem, wie viele freie Tiere man unterwegs beobachten kann, dauert die Fahrt bis zur Lodge über 2 Stunden.

Dort angekommen, gibt es einen Begrüßungsdrink  und ein kräftiges Mittagessen, bevor die erste Tour startet. Die Touren sind je nach Paket inklusive oder optional. Es birgt eine große Varietät, wir empfehlen Folgende:

  • guided Frühtour mit dem Boot, von 6.00- 8.30 im Nationalpark Tortuguero, bei der man eine Vielzahl an Tieren und Pflanzen sieht und kennen lernt. Besonders die Vogelwelt ist um diese Uhrzeit sehr aktiv und man bekommt so einige der über 300 Vogelarten des Nationalparks zu Gesicht.
  • Wanderung im Regenwald, ca. 2 Stunden mit ausführlichen Erklärungen zum tropischen Regenwald und seinen Bewohnern. Diese Tour wird zweimal am Tag angeboten und man sollte beide mitmachen. Einmal über Tag, das zweite Mal in der Nacht. Dies ist ein ganz anderes Erlebnis.
  • Wanderung auf den schlammigen Pfaden des Nationalparks, bei denen man lernt, was Schlamm bedeutet. Knietiefer Morast wird durchquert, Lianen und tropische Gewächse aus der Echsenposition betrachtet.
  • Besuch des Ortes Tortuguero: ein netter, freundlicher Ort, in dem die Taxen Fahrräder mit Anhänger sind. Direkt am Strand und am Kanal gelegen, mit einem freundlichem Flair. Man kann das nette Museum besuchen oder einfach nur durch die Gassen bummeln und das Leben abseits der Zivilisation geniessen.
  • Kajaktour, nachdem man schon genaue Kenntnisse der Flora und Fauna gewonnen hat, so bietet sich eine Kajaktour an, um die Dinge nochmals ganz in Ruhe aus der Nähe zu betrachten. Dazu wird man mit einer kleinen Gruppe ein wenig flussaufwärts gebracht, so dass man innerhalb von drei Stunden bequem zur Lodge zurückkehren kann.
  • Schildkrötenlaich: das ist nur in der Laichzeit von Juli bis Oktober möglich und stellt ein unvergessliches Erlebnis dar. Man geht in der Nacht an den Strand und beobachtet eine der Riesenschildkröten dabei, wie sie ihre Eier legt und das Nest dann wieder zu schaufelt. Das Ganze wird streng von freiwilligen Helfern überwacht, damit die Schildkröten in ihrer Arbeit nicht gestört werden. Fotografieren mit Blitz und weiße Taschenlampen sind streng verboten, dunkle Kleidung ist angeraten.

Abgesehen von der Standard- Dreitagestour bieten wir viele Variationsmöglichkeiten. Anstatt nach San José zurück zu reisen, kümmern wir uns auch gerne um den Weitertransport an die Karibikstrände von Cahuita, Puerto viejo oder Bocas del Toro in Panama oder um die Weiterreise in den Norden. Auch kann man nach der Tour die Übergabe vom Mietwagen programmieren, so dass man nicht mehr in das Zentraltal zurück muss. 

Auch kann die Hin- oder Rückreise im Flugzeug stattfinden, wer wenig Zeit hat. Man kann einen weiteren Verlängerungstag einplanen oder eines der Superior- Zimmer bestellen, in denen man ein noch größeres Urlaubsvergnügen hat. Gerne beraten wir- bitte unten das Kontaktformular ausfüllen oder eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schreiben.

costa rica rundreisen

kontrastreiches Costa Rica

die versteckten Highlights von Costa Rica
in 3 Wochen erleben

panama reise

Erlebnisreise Panama

Exklusive Touren, spannend und individuell
mit viel Natur

Abenteuer in Nicaragua

Nicaragua Abenteuer

hier gibt es noch weisse Flecken auf der
Landkarte zu erkunden!

Natur und Reise

Kombinationsreisen

Costa Rica und Panama, Costa Rica und
Nicaragua, oder alle drei

Bitte Kontakt- Formular ausfüllen
Copyright © 1995- 2016 alautentico SA