reisen nach lateinamerika

Der Nordpazifik

Guanacaste & die Strände im Norden

Der nördliche Teil der Küste vom Pazifik in Costa Rica spielt eine der wichtigsten Rollen in der touristischen Entwicklung von Costa Rica.
In den zwei Provinzen, Guanacaste und Puntarenas sind die größten Hotels des Landes zu finden, die populärsten Strände und viele Besucher. Einen Großteil dieser attraktiven Zone macht die Provinz Guanacaste aus, zu der auch ein Großteil der Nicoya Halbinsel gehört.

Die Hauptstadt von Guanacaste, Liberia, hat mittlerweile einen internationalen Flughafen, auf dem Charterflüge aus der ganzen Welt landen. Auch aus Europa.
Aber der Nordpazifik hat nicht nur Strände zu bieten: Die Vulkane Orosi, sowie der Vulkan Rincon de la vieja gehören in den Bereich des Nordpazifiks und stellen ganz unbekannte Ziele für den Reisenden dar.

Im Golf von NicoyaGuanacaste und die Halbinsel Nicoya

Guanacaste ist eine der sieben Provinzen von Costa Rica

Guanacaste hat ein Fläche von näherungsweise 10000 km² und an die 280.000 Einwohner und über 1000 km Küste. Das Leben in Guanacaste geht einen anderen Weg als im Rest von Costa Rica, alles ist noch ruhiger. Das hat natürlich auch mit den Umgebungstemperaturen zu tun.

Playa Junquillal, Nicoya halbinselKilometer Sandstrände Playa Junquillal

Der Playa Junquillal ist eines der ganz unbekannten Juwelen in der Nordpazifikregion von Costa Rica.

Der kilometerlange Sandstrand Playa Junquillal 3 grenzt an 9 weitere Sandstrände: Playa Junquillal 1- Playa Junquillal 10. Hier kann man stundenlang an unberührten Stränden spazieren gehen, mit Pferden ausreiten oder am Strand die Seele baumeln lassen.

Reserva natural absoluta Cabo blancoReserva natural absoluta Cabo blanco

ganz im Süden der Nicoya Halbinsel

ein Wander & Trekking Paradies

Dieses Naturschutzgebiet im extremen Süden der Halbinsel Nicoya gelegen liegt teils auf dem Lande, zum größeren Teil jedoch unter dem Meer. Das 1963 gegründete Natur- Schutzgebiet bietet Regenwälder auf dem Land und eine reiche Unterwasserwelt in den 1800 ha geschützten Wasserflächen.

 

Playa el Carmen, Santa TeresaPlaya el Carmen, Südspitze von Nicoya

Exklusive Strände, Weltklasse-Surf und atemberaubende Sonnenuntergänge

All das hat Playa el Carmen und Santa Teresa zu einem der bekannteste "secret getaways" für Abenteurer gemacht.

Der lebendige Ort mit Surf-Shops, Cafés und Restaurants hat den Kontakt mit seinen landwirtschaftlichen Wurzeln nicht verloren. Bauern reiten durch die Straßen, Hühner laufen frei herum- das Leben ist ruhig und relaxed.

 

Nationalpark Barra HondaDer NP Barra Honda, Nicoya Halbinsel

im Nationalpark Barra Honda gibt es 46 Kalksteinhöhlen

Nationalpark Barra Honda liegt nördlichen Costa Rica, dort wo die Halbinsel Nicoya an das Festland angrenzt.
Im Gegensatz zum vulkanischen Gestein im gesamten nördlichen Costa Rica ist das „Becken vom Rio Tempisque“ auf ein Fundament von Kalk gegründet. Durch Jahr- millionenlange Erosionen hat das Wasser dort zahlreiche Höhlen in den Kalkstein gegraben.

costa rica rundreisen

kontrastreiches Costa Rica

die versteckten Highlights von Costa Rica
in 3 Wochen erleben

panama reise

Erlebnisreise Panama

Exklusive Touren, spannend und individuell
mit viel Natur

Abenteuer in Nicaragua

Nicaragua Abenteuer

hier gibt es noch weisse Flecken auf der
Landkarte zu erkunden!

Natur und Reise

Kombinationsreisen

Costa Rica und Panama, Costa Rica und
Nicaragua, oder alle drei

Bitte Kontakt- Formular ausfüllen
Copyright © 1995- 2016 alautentico SA