reisen nach lateinamerika

Caiman im Tortuguero NationalparkTortuguero Nationalpark Costa Rica

hier hat man die Garantie viele Tiere beobachten zu können

Der “Tortuguero Nationalpark” ist mehr, als eine Schutzzone für Schildkröten

Er liegt im Nordosten von Costa Rica in der Provinz Limon und ist der am dritthäufigsten besuchte Nationalpark von Costa Rica, obwohl er nur per Boot oder Flugzeug erreicht werden kann. Im Nationalpark Tortuguero findet man eine unheimlich große biologische Vielfalt. Das liegt an den vielen verschiedenen Landschafts- und Klimabedingungen, die man hier vorfindet. Tropische Regenwälder, Strände, Schwemmland, Lagunen, Flüsse, Caños- alles dicht von Tieren besiedelt. 

Das tropische, sehr feuchte Klima mit Niederschlägen von fast 6 m im Jahr macht dem Regenwald alle Ehre.im Tortuguero Park Als Besucher muss man damit rechnen, dass es regnet.

Der Park grenzt an die karibische See deren Strände Nistplätze für gefährdete Schildkrötenarten darstellen, allen voran die große Lederschildkröte. Die Nistplätze werden seit gut 10 Jahren aktiv geschützt: Als Besucher darf man in den Monaten Juli- September beim Laichen zusehen- der Schutz der Tiere steht aber im Vordergrund. Ein Betreten der Strände ist in der Nacht ohne Guide nicht gestattet.

In den Gewässern des Nationalparks sind Manatis (Seekühe) gesehen worden, sowie Caimane, Krokodile und etliche Schlangen, Frosch- und Echsenarten. Krokodil in Costa RicaIn den Wäldern lebt der Jaguar, Faultiere (zwei- und dreifingrige) und drei der fünf Affenarten, die in Costa Rica ansässig sind (der Spinnenaffe, die Brüllaffen und das Kapuzineräffchen).
Fast 400 verschiedene Vogelarten wurden gesichtet, über 400 Baumarten und 2500 Pflanzenarten.

Um den Nationalpark zu betreten muss man eine Gebühr von 15 $ täglich entrichten- diese Gebühr kommt der Erhaltung des Nationalparks zugute.

Wir empfehlen dringend, einen Ausflug nach Tortuguero mit einem professionellen Anbieter zu unternehmen. Da hat man die Garantie, dass der Schutz des Nationalparks und der Tiere im Vordergrund steht, die Touren sind ausgewogen und man bekommt jede Menge Informationen vermittelt.

Die Kosten sind geringer, als wenn man sich ein eigenes Boot mietet oder die Tour auf eigene Faust plant!

Natürlich kann man nicht davon ausgehen, dass man an einem dermaßen interessanten Ort der einzige Besucher ist. Umso wichtiger ist es, dass die Besucher geleitet werden und so durch den Besuch die Umwelt erhalten und nicht zerstört wird.

Mehr Informationen zu unseren Touren in den Tortuguero Nationalpark findet man hier.

 

costa rica rundreisen

kontrastreiches Costa Rica

die versteckten Highlights von Costa Rica
in 3 Wochen erleben

panama reise

Erlebnisreise Panama

Exklusive Touren, spannend und individuell
mit viel Natur

Abenteuer in Nicaragua

Nicaragua Abenteuer

hier gibt es noch weisse Flecken auf der
Landkarte zu erkunden!

Natur und Reise

Kombinationsreisen

Costa Rica und Panama, Costa Rica und
Nicaragua, oder alle drei

Bitte Kontakt- Formular ausfüllen
Copyright © 1995- 2016 alautentico SA